#1 Authentizität

Aktualisiert: 31. Juli 2019

Die Königsdisziplin der goldenen Empfehlungen. Es kann harte Arbeit werden in ein authentisches Leben zu finden. Es fühlt sich zunächst nicht nach Wellnessurlaub an. Begibst du dich jedoch auf die Reise dorthin - wird DEIN Leben weltklasse! 



Kurzes Vorwort:

Der vorangegangene Artikel über die fünf "Goldenen Erfolgsaussichten im Vertrieb" hat einige von euch dazu angeregt, über ihre eigene Situation im beruflichen sowie privaten Alltag nachzudenken und viele wollen mehr über die fünf Einzeldisziplinen wissen. Deshalb starten wir auch mit der #1 AUTHENTIZITÄT.

Diesen Artikel werde ich überwiegend auf den Mensch in seinen allgemeinen Handlungen, als auf den rein beruflichen oder vertrieblichen Alltag beziehen. Denn mit Umsetzung der abschließenden Tipps, wirst du in allen Lebenslagen erfolgreich werden! 

Lege DEINE Masken ab! Das Leben ist kein Karneval.

Manche Menschen fahren morgens zur Arbeit und freuen sich auf die Regeln die dort vorherrschen; geregelte Arbeitszeiten, man weiß was so ungefähr zu tun ist, die Hürden, Barrieren und Herausforderungen sind erkennbar und werden respektiert, und in manchen Fällen ist sogar ein Ziel bekannt wohin das Unternehmen oder die Abteilung möchte. Wir setzen uns schon gern mal die Maske "ARBEIT" auf, um dort ein gechilltes Leben zu führen. Natürlich wird dort auch nur dosiert an Gefühlen und Emotionen eingesetzt, was im äußersten Notfall notwendig ist. Die Verhaltensweisen und Kommunikation sind eher und überwiegend rational. 


Punkt 17 Uhr fällt der Hammer und am Weg nachhause wird die "ARBEIT"s-Maske gegen die "PRIVAT"- (oder BEZIEHUNGs)-Maske getauscht. Denn dort treffen wir (zumeist) auf eine irrsinnig herausfordernde Aufgabe - ein Wesen des anderen Geschlechts bzw. einen Partner. Ungebändigt beschallen einen komplett andere Gefühle, Emotionen und Aufgaben als zwischen 9 und 17 Uhr. Schier unlösbare Themenkomplexe, die hoffentlich nicht heute noch besprochen werden müssen!? Wie gerne sehnt sich der ein oder andere nach ähnlichen Richtlinien wie während des beruflichen Alltags. 


Zum Glück haben wir noch die "GESELLSCHAFT"s-Maske, bei der wir so richtig Mann oder Frau sein können. Im Fußballverein, beim Kaffeetrinken, in der Bar, unter Kumpls, unter Queen-Kumpls (beste Freundinnen) werden den emotionalen Gefühlen oft freien Lauf gelassen. Allerdings auf eine weitere Art neben Maske #1 und Maske #2. Nämlich unter der Maske #3!


Kommt das einigen von euch bekannt vor? Kennt ihr jemanden, der sich ähnlich wie beschrieben verhält?

Authentisch zu sein bedeutet, mit reinem Geist in seiner vollen Kraft zu leben!


Authentizität bedeutet auch die Ehrlichkeit zu sich selbst. Eine Maske zu tragen, kann Druckstellen verursachen, den Atemweg einschränken, den Blickwinkel reduzieren, die Ohren überdecken und starkes Schwitzen verursachen. Dies war jetzt metaphorisch ausgedrückt, denn - wer gerne Masken trägt (es gibt übrigens noch viele weitere Masken), der kann auch mal in sich selbst reinhorchen und abfragen;

habe ich Einschränkungen in den Sinnesorganen? Kann ich etwas nicht mehr "Riechen" oder "Schmecken"? Muss ich mich ständig räuspern? Liegen bei mir Muskel- oder Gelenkschmerzen vor? Hab ich Probleme mit Organen oder meiner Sexualität? Mit der Wirbelsäule? Mit dem Blutkreislauf? Arme, Hände und Beinen??? Wenn ja, dann kannst du den Weg über die Schulmedizin sicherlich medikamentös unterdrücken, oder versuchen, mal tief in dich zu gehen und nach möglichen Blockaden deines Lebens forschen.

Ich gebe euch ein Beispiel: Esse ich etwas was verfallen und stinkig ist, dann spucke ich es unmittelbar aus. Richtig? Bei Gedanken und Gefühlen solltest du dies genauso tun. Schluckst du Gedanken die dir stinken hinunter, trägst du somit viel "Unausgesprochenes" in dir. Das führt häufig zu Problemen im Hals, Kehle, Mund, Kiefer, Stimme und Ohren. Leiden folgen daraus in Form von; Kloß im Hals oder kratziger Hals, Herpes an Nase (...das kann ich nicht mehr riechen...) oder Mund (...das schmeckt mir nicht...), Jucken in den Ohren (...ich kann das nicht mehr hören...), Tinnitus, etc. pp.

Denk mal nach... kommt dir das bekannt vor...!


So, jetzt haben wir uns aber ordentlich die Taschen vollgehauen und gejammert bis der Arzt kommt. Ich hab aber auch gute Nachrichten!

Findest du zu deinem authentischen Leben,

wirst du einen MAGISCHEN Moment erleben

und ein unerreicht glückliches Leben führen!

Doch wie geht das? Was heißt authentisch sein?

Du kümmerst dich ab heute - oder besser ab jetzt - vollumfänglich um DICH! Deine Familie wird deshalb keineswegs darunter leiden, denn du verwendest die kostbare Zeit für DICH, in der du normalerweise Zeitung liest, Netflix siehst oder in Social Media kursierst. Finde deine Stärke heraus und lerne, eine Handvoll (5) deiner TOP-Stärken zu akzeptieren und diese bis zur obersten Grenze zu trainieren. Verschwende keine Zeit damit Schwächen zu stärken. Versuche die Schwächen auf ein umgängliches Maß zu steigern und lass die Schwächen - gerade in Teamarbeit wichtig - diejenigen tun, die das gerne tun. Bei mir sind es beispielsweise Steuerthemen. Da gibts Menschen und Profis für, die dafür brennen und das gerne tun. Gehe Aufrichtig durchs Leben! (Dieser Punkt verdient eines Tages einen eigenen Artikel). Finde deinen Sinn für DEINE Lebensinhalte (nicht die, die dir andere vorgeben wollen). Lass dich nicht durch Meinung von Außen irritieren oder gar demotivieren. Albert Einstein soll mal gesagt haben; "Jeder ist ein Genie! Aber wenn Du einen Fisch danach beurteilst, ob er auf einen Baum klettern kann, wird er sein ganzes Leben denken, er sei dumm"! Folge daher deiner Intuition. Ordne deine Gedanken und deine Gefühle. Vertrauen deinen Ideen. Reflektiere dich ständig selbst. Sei in Bewegung und erlebe ständig neues - mach dein Leben zum Adventure. Finde heraus was dich antreibt und dich motiviert; ist es die Natur, die Kreativität, eine Technologie oder ist es, anderen zu helfen, Menschen zu schulen...! Suche Menschen, die dich dabei unterstützen und dir Orientierung geben. Führe Tätigkeiten aus, die dir Freude und Vergnügen bereiten. Arbeite an deinem Selbstvertrauen, deinem -Bewusstsein, -Wert. Trainiere Flexibilität im Kopf und freue dich auf Veränderung. Verbinde dein Gehirn mit deinem Herz (wahrscheinlich hört ihr von diesem Thema in Zukunft auch noch mehr). Löse deine Blockaden aus der Vergangenheit, aus deiner Kindheit. Realisiere die Sterblichkeit und beschäftige dich mit dem Tod bzw. mit deiner "Restzeit". Werde dir bewusst, was du in Zukunft möchtest und was du vor allem NICHT mehr möchtest. Steh zu dir und steh dir selbst zu 100% ein.


Hast du Klarheit über DICH gefunden => dann lege deinen weiteren Weg im Leben beruflich, wie Privat, wie gesellschaftlich fest, um voll in deinen Stärken und Bedürfnissen zu leben => und anschließend legst du fest, wer dich dabei begleiten darf! Tue es! Und tue es aus überzeugter LEIDENSCHAFT! 

Gehe Schrittweise vor und erreiche EXZELLENZ im LEBEN!

Ein authentisches Leben zu führen, hat einen unschätzbaren Wert sich selbst gegenüber. Dein Umfeld wird es spüren und schätzen. Die Ergebnisse und Antworten auf dein Leben sind: GLÜCK - ERFOLG - SINN

Gehe Schrittweise vor und erreiche EXZELLENZ im LEBEN! Die Anleitung für eure AUTHENTIZITÄT findet ihr übrigens... in euch selbst!



Genieße deinen ERFOLG!



Empfehlung:

Womöglich stellt ihr euch jetzt die Frage; wo kann man den sowas mal anschauen? wie fühlt sich denn sowas an? macht das einen wirklich glücklicher? hebt das tatsächlich die Lebensqualität und Lebensfreude? ...? ...?


Klar tut es das! Ich gebe euch eine Empfehlung hierzu.

Um euere Reise zum authentischen Leben zu starten; reist für ein paar Tage nach Saalfelden am Steinernen Meer im schönen Österreich und übernachtet beim Brandlwirt, bei der wundervollen Rosemarie und ihrer zauberhaften Familie und Team. Beobachtet mit der ersten Kontaktaufnahme und Kommunikation die gelebte HERZLICHKEIT in diesem Haus. Kein Gegenstand ist in der gesamten Unterkunft als Dekoration zu finden - es ist LIEBE die zu finden ist. Die Auswahl der Produkte, die Philosophie des Hauses und die Zusammenstellung in der Küche - ist LEIDENSCHAFT. Die Sauberkeit, die Ordnung, das familiäre Gefühl der Zugehörigkeit - ist VERTRAUEN. Nicht das Gefühl haben zu arbeiten sondern Menschen auf eine höhere Glücksstufe zu verhelfen - ist eine MISSION. 

Schaut's vorbei beim Brandlwirt und genießt euer Leben!

www.brandlwirt.at



0 Ansichten

© 2019 by rainer großmann